Vernissage vom 23.05.2019. Der Abend begann ganz im Zeichen von „Hinz und Kunst“. „Jedermann“ wurde mit einer frischen Obstbowle begrüßt und konnte sich vom Ambiente bezaubern lassen.

Unser Schulleiter, Herr Kröner, eröffnete handwerklich, feierlich den Abend mit einer kreativen Performance.

Anschließend gaben mehrere Studenten mit kleineren Ansprachen ihre Eindrücke über die unterschiedlichen Werkstattwochen zum Besten.

Die Besucher wurden daraufhin in die vielfältige Ausstellung von mechanischen Werkstücken, über ein Sportvideo der Sportler, bis hin zu den unterschiedlichsten Kunstwerken der Künstler entlassen.

Jeder der Studenten, sowohl Sportler als auch Künstler hatte die Möglichkeit sein besonderes Talent zu präsentieren. Die unterschiedlichsten Kunstwerke wurden auch durch neue Techniken, wie Acrylic Pouring, der Spachteltechnik als auch das Experimentieren mit Acrylfarbe, Speiseöl sowie Kaffee erschaffen. Es konnten darüber hinaus bezaubernde Papierkleider aus Buchseiten, Kaffeefiltern, Landkarten, Kronkorken und Plastik bestaunt werden.

Eine weitere Studentin präsentierte durch Musik entstandene Leinwände, mit der sie die Besucher in einem „Klangraum“ zur Ruhe kommen ließ und emotional bewegte.

Eine Studentin beeindruckte die Gäste dadurch, dass sie sich selbst zu einem Kunstwerk machte, indem sie ihre selbst gebaute Rüstung trug und so zur Schau stellte.

Für das leibliche Wohl haben eine kleinere Studentengruppe, auch mit der Unterstützung des ersten und zweiten Ausbildungsjahres, auf dem Balkon, mit einer Vielzahl an Häppchen und Getränken gesorgt.

Die Gäste wurden nach einem eindrucksvollen, verzauberten Abend mit viel Lebendigkeit, Impulsivität, Motivation, Bewegtheit, Freude, Hoffnung, Freiheit, Inspiration, Glück und Liebe entlassen.

 

 

DSC3415
DSC3412
DSC3417
img6717
img6722
DSC3442
DSC3462
DSC3493
img6728
img6743

Wir verwenden Cookies!

EU-Richtlinie zu Cookies: mehr erfahren ...

Ich akzeptiere!