Jünger, schöner und gesünder? Das muss heute kein Wunschtraum mehr bleiben - Superfood sei Dank!

 

 

Chia, Matcha, Acai, Moringa, Goji, Reishi, Chlorella – allein schon die exotischen Namen wecken große Erwartungen. In der Tat genießen diese Nahrungsmittel in ihren Heimatländern oft hohes Ansehen und blicken auf eine lange Tradition als selbstverständlicher Bestandteil der Ernährung oder gar als Heilmittel zurück.
Sie punkten mit einer geballten Ladung an Vitaminen, Mineralstoffen, Fettsäuren, Enzymen und sekundären Pflanzenstoffen. Superfood erlebt derzeit einen regelrechten Boom, obwohl ein wissenschaftlicher Nachweis für den außergewöhnlichen gesundheitlichen Nutzen noch aussteht.

Wenn es nach Profikoch Jamie Oliver z.B. geht, besteht Superfood darin, sich gesund zu ernähren und die Gerichte, die aus diesen Superzutaten entstehen, zu genießen und eine gesunde Essenslust zu entwickeln. Gesunde Ernährung sorgt nicht nur für ein längeres Leben, sondern macht auch glücklicher! Jamie setzt sich seit Jahren für bewusste Ernährung ein und ist nun wieder mit einem neuen Projekt am Start.

Bei "Jamies Super Food" bereist der Starkoch die Orte, die weltweit für ihre gesunde Ernährung und Essenskultur bekannt sind. Dabei zieht es ihn von Griechenland über Costa Rica nach Japan. Das Beste daran: Jamie setzt sich vor allem mit der Alltagsküche der Einheimischen auseinander und lässt sich Insider-Tipps über Zutaten und Rezepte geben. Zurück in England verleiht er den Gerichten seinen persönlichen Jamie Oliver-Schliff!

Zitat von Jamie Oliver: „Die richtige Ernährung beeinflusst unser ganzes Leben“
 


Gebeizter Lachs auf Vollkorn-Couscous-Spargel-Ingwerbett mit Minze-Matchaschaum

Gruener-Spargel-komprimiert


Zutatenliste für zwei Personen, Arbeitszeit ca. 60 Minuten

- 400g frischen Lachs
- Olivenöl
- eine Knoblauchzehe
- ein gehäufter Teelöffel Kurkuma
- Salz/ Pfeffer

Beilage
- Vollkorn-Couscous
- Frühlingszwiebeln
- heißes Wasser
- eine Möhre
- 1/8 Sellerieknolle
- zwei Limetten
-  ein TL Kumin gemahlen
-  Salz/ Pfeffer/ Brauner-Zucker oder Honig
-  Ingwer

-  grüner Spargel
-  kleine Cherry Tomaten
-  Muskatnuss
 
Zutaten für den Matchaschaum
- 1 TL Matcha
- 1/2 Gurke
- ein Bund frische Minze
- 100ml Jogurt
-   eine Zitrone
Zum Würzen Salz/ Pfeffer/ Honig


Zubereitung

Lachs mit Salz, Pfeffer, Olivenöl, Knoblauch und Kurkuma 30 Minuten marinieren oder am besten einen Tag vorher einlegen.

Anschließend den Couscous vorbereiten (Verpackungsanleitung lesen). Das Gemüse wie Sellerieknolle, Möhre und Ingwer in eine Pfanne geben und leicht andünsten. Frühlingszwiebeln dazu geben und mit den restlichen Gewürzen vermengen.
TIPP: Zusätzlich die Zesten (Schalenabrieb) der Limette hineingeben, das verleiht dem Couscous mehr Leichtigkeit!
Grünen Spargel mit den Cherry Tomaten separat anbraten und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Zuletzt alle Zutaten für den Machschaum in eine Rührschüssel geben und anschließend mit einem Mixstab schaumig pürieren.
TIPP: Zusätzlich die Zesten (Schalenabrieb) der Zitrone hineingeben, das verleiht dem Schaum mehr Frische!

Fertig!

Rezept, Text und Foto: Der Illustrator



 

Wir verwenden Cookies!

Wir benutzen Session-Cookies. Wenn Sie auf "Ich akzeptiere" klicken, wird ein Cookie gesetzt, um diesen Hinweis nicht wieder anzuzeigen. mehr erfahren ...

Ich akzeptiere!